Schöner Start mit Aikido in den Sonntag !

Tendoryu Aikido am Sonntagmorgen !

Schön, das sich wieder so viele von euch zum Sonntagmorgentraining eingefunden haben !
Tendoryu_Aikido_Dojo_Aachen_VorbereitungPünktlich um 7:15 waren etliche innere Schweinehunde besiegt und 5 Menschen voller Tatendrang auf der Matte, um gemeinsam ein wenig Aikido zu üben ;-).

Nach dem Aufwärmen übten wir bis zur Halbzeitpause den Uchi-Kaitennage. Kaiten bedeutet im Japanischen „drehen, sich drehen“, nage heißt „Wurf“. Dann sahen die Bewegungen auch schon ganz ordentlich aus, sodas wir nach der Pause zu Nikyo aus Katatetori in Kombination mit Kokyunage übergingen.

Mit Kokyuho, einer Übung zur Entwicklung der Atemkraft, schlossen wir das Training ab und gingen mit dem Gefühl nach Hause, den Sonntag richtig begonnen zu haben und überraschten unsere Familien mit frischen Brötchen zum Frühstück ! ;-)

Am kommenden Wochenende sind unsere Freunde aus dem Tendoryu Aikido Dojo in Alpen zu Besuch, das Sonntagstraining wird dann voraussichtlich in Montzen in der Montzénoise stattfinden.

domo arigatô gozaimashita !

 

 

Ein Kommentar? Schön!

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen anreichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert. Vielen Dank!