Sonntagsrätsel

Heute morgen trafen sich wieder mal einige von uns zum sonntäglichen Aikido – Frühtraining, das wegen der Osterferien einige Sonntage ausfiel.

Heute ging es in der Hauptsache um Hüftdrehung und Blickrichtung, Kochtöpfe und deren Deckel ;-) !
Wer  eine Idee hat oder errät, um welche Übungen es geht ( es sind zwei ), darf gerne die Kommentarfunktion benutzen.

Bis Bald auf der Matte…

Hier also die versprochene Auflösung:

Beginnend mit Shihonage. ging es um die Initialisierung der Bewegung aus der Hüfte, also der oben erwähnten Hüftdrehung. Zur Unterstützung haben wir die Blickrichtung vom Partner weg in Richtung des Hara gedreht.
Die Hüftdrehung hat Pierre als Überleitung in die zweite Übung, den Nikkyo geführt. Natürlich geht die Drehung hier auf die andere Seite des Uke, schön allerdings erklärte Pierre den Abschluss des Nikkyo und verglich ihn mit dem Deckel, den man auf den Kochtopf auflegt.

Beim Kochtopf fielen uns jedoch auch spontan Moules Provençale ein. Das kommt davon, wenn man vor dem Frühstück trainiert ;-) !

Bis Bald,

Daniel

Ein Kommentar? Schön!

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen anreichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert. Vielen Dank!